Ivica Matijevic

Portrait Ivica Matijevic


Vielleicht ist der altmeisterliche Begriff des Tafelbildes eine passende Bezeichnung. Auch andere Details erinnern an die dichte Umsetzung in historischen Bildern. Matijevic trägt Schichten für Schichten seine Farben auf. Ein zeitintensiver Vorgang, der in den Bildern auch erahnbar ist. In zahlreichen Arbeitsgängen werden die Farbschichten dann wieder abgenommen, herunter geschliffen, legen die Untergründe und vielleicht die Urgründe wieder frei. Wie ein Archäologe arbeitet sich Matijevic durch seine selber aufgelegten Schichten wieder zurück und bindet so die erstaunliche Parallelität von Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit in seine Werke mit ein. (Dr. Christine Vogt)

zurück