Hannes Helmke

Portrait Hannes Helmke


Das literarische Bild des „auf tönernen Füßen stehen“ ist die genaue Antithese zur Kunst des Bildhauers Hannes Helmke. Nicht nur, weil die Bronze ein massives Material ist, das uns um Jahrtausende überleben wird, sondern auch, weil seine Figuren mit ihren großen Füßen tatsächlich fest auf der Erde stehen. Hannes Helmke, der zunächst eine Ausbildung zum Holzbildhauer absolvierte, bevor er an der Alanus Hochschule in Alfter ein Aufbaustudium freie Kunst abschloss, arbeitet ausschließlich in Bronze und konzentriert sich auf die menschliche Gestalt. (Dr. Christiane Schmidt)

zurück